Die Deutsch-Namibische Gesellschaft ist eine gemeinnützige, überparteiliche und private Organisation mit derzeit ca. 1.500 Mitgliedern und Förderern. Wir unterstützen Projekte in Namibia, fördern den Jugend- und Kulturaustausch, geben Informationen heraus, veranstalten Seminare und tun noch manches mehr.

×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/Verein/Bezirke/Frankfurt/restaurant%20lilium%20frankfurt.jpg'

NM9/03NM9/03Der Aufruf zur Unterstützung unseres Namibia-Magazin-Archivs hier in der DNG-Geschäftsstelle im letzten Newsletter hatte ein erfreuliches Echo!

  • Fr. 9.12. 2011, um 05:20 Uhr Ausgewandert - Aus Hessen nach Namibia(hr)
  • Fr. 9.12.2011, um 13:30 Uhr Folge deinem Herzen (Spielfilm) (SWR)
  • Sa. 10.12.2011, um 14:25 Uhr, KAZA - Ein Megapark für Elefanten, (Doku) (MDR) Infos zum Park: http://www.wwf.de/regionen/kavango-zambesi-kaza/
  • So. 11.12.2011, um 12:30 Uhr Namibia - Im Etosha Nationalpark, (EinsPlus)
  • Mi. 14.12.2011, um 14:10 Uhr Mein Leben für die Löwen (Spielfilm) (ZDFneo) Die persönliche
...

Die DNG-Geschäftsstelle möchte mehrere komplette Jahrgängsbände des Namibiamagazins für das Archiv und ggf. auch als Geschenk für besondere Anlässe (wie z.B. der Staatsbesuch von Sam Nujoma 2002 in Berlin, bei dem dem ein solcher Band überreicht wurde) zusammenstellen.

DNG Bezirk Rhein-MainDNG Bezirk Rhein-MainOngiini ooKuume! Liebe Namibia-Freundinnen und -Freunde, liebe DNG-Mitglieder im Rhein-Main Gebiet,

die Zeit vergeht wie im Fluge und seit unserer letzten, sehr gut besuchten Veranstaltungen (Elemotho Konzert und der Film Omulaule) ist wieder einige Zeit vergangen.
Wir möchten Sie daher wieder herzlich zu unserem nunmehr 8. Namibia-Stammtisch Rhein-Main einladen.

Wer kennt Kinder, insbesondere Mädchen, die an einer Brieffreundschaft mit Schülerinnen und Schülern in Swakopmund interessiert sind? Siebtklässler der Namib Primary School Swakopmund, die nun sehr bald von dieser Schulstufe gehen werden und etwa 13/14 Jahre alt sind, haben diese Frage bzw. diesen Wunsch vorgetragen. Etwaige Antworten und Adressen werden möglichst bald erbeten. Parallel zu den Postadressen potentiell Interessierter sollten

...

I. Rust, Ohne TitelI. Rust, Ohne TitelWer sich für ältere und neue Arbeiten von Imke Rust aus Windhoek und dafür interessiert, die Künstlerin wiederzusehen, sie kennenzulernen und mit ihr zu sprechen, hat in den nächsten Tagen gleich zweimal Gelegenheit hierzu in Berlin:

Bitte beachten: Der Termin für die Eröffnung der DNG-Ausstellung: "Namibia und Deutschland - aktuelle Aspekte einer besonderen Beziehung" in Dresden wurde auf den 12.12. um 15:00 Uhr verschoben! Details finden Sie im Terminkalender auf unserer Homepage.

Hoachanas Kalenderbild1Hoachanas Kalenderbild1Saskia Schmidt hat dieses Jahr mehrere Wochen in dem kleinen Ort Hoachanas bei Marienthal verbracht und dort Angelika Gleich bei der Arbeit mit Patenkindern, Suppenküche, Kindergarten und vielem mehr unterstützt. Die Eindrücke hat sie in ausdrucksvollen Schwarz-Weiss-Fotografien festgehalten und nun als Kalender veröffentlicht.

Die Wanderausstellung der DNG "Namibia und Deutschland - aktuelle Aspekte einer besonderen Beziehung" wird ab dem 30. November in Dresden zu sehen sein.

 

Die Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft hat einen Namibia-Roman der Autorin Barbara Seelk herausgegeben: Die Stunde der Löwin (Kiuseb Verlag, 354 S.)

Cover Die Stunde der LöwinCover Die Stunde der Löwin

Eine schillernde Familiensaga voll abenteuerlicher Einzelschicksale um eine westafrikanische Farm mit dem Namen omutima ondizira, was in der Eingeborenensprache so viel heißt wie Herzen mit guten Eigenschaften ruhen an Quelle –
Sie beginnt 1913 mit der schwangeren Frida aus

...

Postanschrift:

Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG)
(German-Namibian Society)
Sudetenland-Straße 18

D-37085 Göttingen

Telefon/Fax/E-Mail:

Tel.: 05 51 / 7 07 67 81
Fax: 05 51 / 7 07 67 82
e-mail: buero@dngev.de

Bürozeiten:

Dienstags und Donnerstags
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

Mittwochs
16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Büro:

Verwaltung: Antje Bause
Buchhaltung: Martina Kessler

Allgemeines Spendenkonto:

IBAN  DE48 3008 0000 0211 3508 00
BIC  DRESDEFF300

Commerzbank Düsseldorf

Zum Seitenanfang