Chronologie ausgewählter Ereignisse und Ergebnisse, insbesondere zur Städtepartnerschaft Berlin-Windhoek


3. November 2017

VOICES – das Namibia-Benefiz-Konzert, lädt seine Gäste erneut in die Trinitatis-Kirche Berlin-Charlottenburg ein. Das Programm bestreiten in diesem Jahr folgende Ensemble: Brass-Collegium Berlin, Chor par Coer, Chorissimo, Fugatonale, Tontäter.

 

23. Mai 2017

Gemeinsames Konzert der Chöre „PROUD NAMA FOOTPRINTS" (Hoachanas/Namibia) und "CHERISHED" (Berlin) um 19:30 Uhr in der Rudolf Steiner Schule Berlin-Dahlem, vor ca. 120 begeisterten Besucherinnen und Besuchern, darunter der namibische Botschafter als Ehrengast. Veranstalter: DNG-Bezirk Berlin-Brandenburg. Die Senatskanzlei Berlin unterstützt den Choraufenthalt in Berlin (u. a. Teilnahme am Ev. Kirchentag) im Rahmen der Städtepartnerschaft Berlin-Windhuk durch die Finanzierung einer Stadtrundfahrt.
 

30. März 2017

Ausstellungseröffnung "KUISEB Namibia – Fotografien von Xenia Ivanoff-Erb" (Ausstellung bis 5. Mai) und Film "BORN IN ETOSHA" (Teil I), Teil II des Films am 31. März 2017, im Afrika-Haus Berlin. Als Veranstalter kooperieren der Farafina Afrika-Haus e. V., der Moabiter Filmkultur e. V. und die Deutsch-Namibische Gesellschaft e. V. Zu Ausstellung und Film sprechen Birgit Möhring, DNG-Vizepräsidentin, und Jürgen Becker, DNG-Vorstandsmitglied.

 

 

10. und 11. Dezember 2016

Der DNG-Bezirk Berlin-Brandenburg ist zum 10. Mal mit einem Informations- und Gesprächsstand auf dem „Markt der Kontinente" in den Museen Berlin-Dahlem dabei. Ergänzt wird der Stand durch Kunsthandwerk der San von Ombili, das in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Gesundheit für Ombili Berlin-Brandenburg e. V. angeboten werden wird. Auch „Weavers of Namibia" von Monika und Hagen Weber und ein Stand der Genossenschaft „Penduka"/Windhoek, betreut von Andreas Rennhak, beteiligen sich wieder mit textilen Produkten aus Namibia. Vermutlich ist es der letzte „Markt der Kontinente", der an dem traditionsreichen Standort in Dahlem stattfinden wird. Wie es weitergeht, wenn die Museen mit ihrem Bestand in das Humboldt Forum ins Herz der Stadt umgezogen sein werden, wird man sehen. Wir sind gespannt!

17. November bis 11. Februar 2017

In Kooperation mit der Deutsch-Namibischen Gesellschaft zeigt die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin in ihrer Bibliothek auf dem Campus Schöneberg (Badensche Str. 52) die Ausstellung „Spirit of Namibia – Fotografien von Xenia Ivanoff-Erb sowie Linoldrucke und Ölbilder von Shiya Karuseb".

4. November 2016

VOICES – das Namibia-Benefiz-Konzert 2016 lädt seine Gäste erneut in die Trinitatis-Kirche Berlin-Charlottenburg ein. Das Programm bestreiten in diesem Jahr: Brass-Collegium Berlin, Cherished (Gospel and Spiritual), Fugatonale, Kleine Berliner Chorversuchung sowie RosaCavaliere.

28. Mai bis 3. Juli 2016

In Kooperation mit der Deutsch-Namibischen Gesellschaft zeigt die BrotfabrikGalerie in Berlin-Weißensee die Ausstellung „KUISEB Namibia – Fotografie von Xenia Ivanoff-Erb und Malerei von Imke Rust“.
Zur Eröffnung spricht u. a. der Botschafter Namibias, S. E. Andreas Guibeb. Musik: Elemotho & Samuel Batola