Die Deutsch-Namibische Gesellschaft ist eine gemeinnützige, überparteiliche und private Organisation mit derzeit ca. 1.500 Mitgliedern und Förderern. Wir unterstützen Projekte in Namibia, fördern den Jugend- und Kulturaustausch, geben Informationen heraus, veranstalten Seminare und tun noch manches mehr.

Thlokomela - Namibische Musik im Kirchenkreis

Workshops und Konzerte mit der namibischen Gruppe „Thlokomela“ Termine finden Sie hier: http://www.thlokomela.kirche-hsw.de/index.php/termine

Auf Einladung der Herforder Emmaus- und Kreuzgemeinde wird der erfolgreiche Chor Thlokomela einen Hauch von Savanne, Kalahari und vor allem Lebensmut in den Ev. Kirchenkreis Herford bringen. Die jungen Erwachsenen aus den townships der namibischen Hauptstadt Windhoek wissen genau, wie sie ihr Publikum mit Gesang, Tanz und ihren Lebensgeschichten mitreißen. In den zusätzlich angebotenen Workshops kann man sogar selber in diese Welt abtauchen.

"Thlokomela" heißt: "Pass auf!" Und aufpassen muss man wahrlich in den Wellblechhüttensiedlungen weit draußen von der Innenstadt-Glitzerwelt. Vor allem, dass man nicht vor die Hunde geht und absinkt in den allgewaltigen Strudel von Perspektivlosigkeit und Kriminalität. Was Thlokomela dagegensetzt?



Der Leiter der Gruppe Thlokomela, Dawid Gawub: „Von außen betrachtet ist unser Leben alles andere als leicht. Die meisten von uns finden trotz Schulabschluss keine Arbeit und wohnen in Wellblechhütten ohne Strom und Wasser. Aber davon lassen wir uns nicht unterkriegen. Denn in unserer afrikanischen Musik finden wir eine Kraft, die uns immer wieder aufstehen lässt. Selbst wenn wir kaum die Umstände verändern können, so arbeiten wir an unserer Lebenseinstellung. Dafür bekommen wir sogar schon bei unseren Proben die Unterstützung unserer Nachbarn. Außerdem kommen viele Kinder hinzu und lungern nicht mehr - allen möglichen Gefahren ausgesetzt - auf der Straße herum.“

Begann Thlokomela 2008 als ein reines Chorprojekt, so kommen heute dank deutscher Unterstützung sogar ein Posaunenchor und Blockflötenunterricht hinzu. Wenn es brennt, lassen sie aber auch die Instrumente liegen, um sich den aktuellen Problemen der Jugendlichen anzunehmen: Was mache ich, wenn meine Eltern klagen, ich läge ihnen nur auf der Tasche? Soll ich den anderen folgen, mich auf ältere „sugar daddies“ einlassen, um an begehrte Handys oder schicke Klamotten zu bekommen? Was kann ich tun, um mich vor HIV zu schützen? Muss es ewig so bleiben, dass die Männer das Sagen haben?

Thlokomela steht also für weit mehr als eine x-beliebige Hotel-Folklore-Gruppe. Stattdessen kommen sie daher mit leisen, nachdenklichen und immer wieder überraschend lebensstrotzenden Darbietungen. An Thlokomela wird deutlich: Afrika hat mehr zu bieten als Entertainment und negative Schlagzeilen. „Pass auf“ oder Thlokomela ist dafür ein gelungenes Beispiel eines funktionierenden Selbsthilfeprojekts. Weitere Information inklusive Videoclips finden sich auf http://www.thlokomela.net.

Konzerte:
Samstag 25.5. 19 Uhr Christuskirche Herford (Glatzer Str.)
Sonntag 2.6.   19 Uhr Kreuzkirche Herford (Hessestr.)
Sonntag 16.6. 17 Uhr Konzert Gemeindefest Westerenger

Gottesdienste:
Sonntag, 2.6.   10 Uhr Kreuzkirche Herford (Hessestr.)

Workshops zum Mitsingen (keine Notenkenntnisse erforderlich):

Workshop 1: Donnerstag 23.5. (20 Uhr) Markuskirche Herford (Landsberger Str.)
Workshop 2: Freitag 31.5. (18 Uhr) – Sonntag 2.6. (21 Uhr)

Für den zweiten Workshop ist eine Anmeldung erforderlich bei: Pfarrer Harald Klöpper, T: 05221 7614858 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Kostenbeitrag: 50 Euro / Einzelperson; 80 Euro / Familie (ohne Verpflegung / Unterkunft)

Postanschrift:

Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V.
(German-Namibian Society)
Sudetenland-Straße 18

D-37085 Göttingen

Telefon/Fax/E-Mail:

Tel.: 05 51 / 7 07 67 81
Fax: 05 51 / 7 07 67 82
e-mail: buero@dngev.de

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag
16:00 Uhr - 19:00 Uhr

 

Büro:

Verwaltung: Marion Mannsperger, M.A.
Buchhaltung: Martina Kessler

Spendenkonto:

Kontonummer: 2 113 508 00
Bankleitzahl: 300 800 00
Bank: Commerzbank AG

IBAN DE48 3008 0000 0211 3508 00
BIC DRESDEFF300

Zum Seitenanfang