Die Deutsch-Namibische Gesellschaft ist eine gemeinnützige, überparteiliche und private Organisation mit derzeit ca. 1.500 Mitgliedern und Förderern. Wir unterstützen Projekte in Namibia, fördern den Jugend- und Kulturaustausch, geben Informationen heraus, veranstalten Seminare und tun noch manches mehr.

Drucken

14. Heidelberger Namibia-Tag

Veranstaltung

Titel:
14. Heidelberger Namibia-Tag
Wann:
Sa, 13. Mai 2017, 08:30 h - 17:00 h
Wo:
Spiegelsaal der Stadt Heidelberg im Palais Prinz C - Heidelberg,
Kategorie:
DNG-Veranstaltung

Beschreibung

Auch in diesem Jahr wird der Heidelberger Namibia-Tag am 13. Mai stattfinden.  Es wird wegen der Genozid-Debatte und der Mitwirkung von Prof. Dr. Melber (Nordic Africa Institute, Uppsala) und Dr. Wienecke, des Spezialisten für die Herero-Kultur, sicher eine hochinteressante Veranstaltung. Die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit wird durch Herrn Gschwender mit einem Bericht über das für Namibias Agrarwirtschaft so bedeutungsvolle Entbuschungsprojekt vertreten sein und die erschreckenden Nachrichten über die Nashornwilderei in Namibia werden durch den Bericht von Frau Möhring (Vizepräsidentin der Deutsch-Namibischen Gesellschaft) über den Nashornschutz in Namibia in etwas erträglicherem Licht erscheinen. Die Arbeit der Welwitschia Bildungsinitiative in Namibia werden Herr Rietmann und Frau Sasse vorstellen.

Wie in  all den Jahren zuvor sind Kaffeepausen und ein gemeinsames Mittagessen wieder im Tagungspreis inbegriffen.

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich. Das Programm und die Anmelde-Modalitäten, sowie Einzelheiten zum Tagungsort finden Sie hier.
Kontakt und Information:

Dr. HORST EICHLER M.A.
Deutsch-Namibische Gesellschaft
Vorstandsmitglied und Bezirksvorsitzender
des DNG-Bezirks Rhein-Neckar
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Veranstaltungsort

Standort:
Spiegelsaal der Stadt Heidelberg im Palais Prinz C - Webseite
Straße:
Kornmarkt 1 (Stadtzentrum)
Postleitzahl:
69117
Stadt:
Heidelberg
Land:
Germany

Beschreibung

Der Spiegelsaal im Verwaltungsgebäude Prinz Carl blickt auf eine illustre Tradition zurück. Einstmals Speisesaal des Grand Hotels Heidelbergs hatte er von je her repräsentativen Charakter. Der unter Denkmalschutz gestellte Spiegelsaal blieb bei dem Abbruch des gesamten ehemaligen Prinz-Carl-Gebäudekomplexes im Jahre 1978 erhalten. Der Saal wurde bei den Baumaßnahmen „Verwaltungsgebäude mit Tiefgarage“ in den 80er und frühen 90er Jahren mit dem neuen Gebäude durch ein modernes Foyer verbunden und ist heute das Schmuckstück des Verwaltungsgebäudes am Kornmarkt.

Postanschrift:

Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V.
(German-Namibian Society)
Sudetenland-Straße 18

D-37085 Göttingen

Telefon/Fax/E-Mail:

Tel.: 05 51 / 7 07 67 81
Fax: 05 51 / 7 07 67 82
e-mail: buero@dngev.de

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag
16:00 Uhr - 19:00 Uhr

 

Büro:

Verwaltung: Marion Mannsperger, M.A.
Buchhaltung: Martina Kessler

Spendenkonto:

Kontonummer: 2 113 508 00
Bankleitzahl: 300 800 00
Bank: Commerzbank AG

IBAN DE48 3008 0000 0211 3508 00
BIC DRESDEFF300

Zum Seitenanfang