Die Deutsch-Namibische Gesellschaft (DNG) ist eine gemeinnützige, überparteiliche und private Organisation mit derzeit ca. 1.500 Mitgliedern und Förderern. Wir unterstützen Projekte in Namibia, fördern den Jugend- und Kulturaustausch, geben Informationen heraus, veranstalten Seminare und tun noch manches mehr.

Drucken

Filmnacht Berlin-Windhoek

Titel:
Filmnacht Berlin-Windhoek
Wann:
Mi, 15. Juni 2022, 20:00 h
Wo:
filmkunst66 - Berlin, Berlin
Kategorie:
Film

Beschreibung

InvisiblesMittwoch, 15. Juni 2022, Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

Filmkunst 66
Bleibtreustraße 12 (S-Bhf. Savignyplatz)
10623 Berlin
Tel.: 030/8821753
www.filmkunst66.de

Eintrittspreis: 10,00 Euro

Bitte informieren Sie sich aktuell über die Maßnahmen zur Reduktion des Infektionsrisikos im Filmkunst 66.

Programm der Filmnacht Berlin-Windhoek 2022:

Tjitji - The Himba Girl„Tjitji – The Himba Girl“
(2015, Kurzfilm, Regie: Oshosheni Hiveluah, 21 min, OmeU)
Ein Mädchen vom Volk der Himba kämpft um seinen Weg in einer traditionellen und sich zugleich öffnenden Gesellschaft.

 

KaunaPawa - Invisibles„KaunaPawa – Invisibles“
(2019, Kurzfilm, Regie: Joel Haikali, 16 min, OV)
Ein Paar macht sich auf eine Reise durch das namibische Outback, um über sich selbst und seinen Platz in der Post-Apartheid-Gesellschaft zu reflektieren.

 

PAUSE (30 min)

„Katutura“
(2015, Actionfilm und Filmdrama, Regie: Florian Schott, 112 min, OmdU)
Der Film folgt verschiedenen Charakteren, die die Schwere des Lebens im Township erleben. Ihre Wege verflechten sich und ihre Leben prallen sowohl auf hoffnungsvolle als auch auf brutale Weise aufeinander.

Gäste des Abends: Sophie und Joel Haikali, Florian Schott

Moderation: Frieda und Sophia Fellner

Die Veranstaltung findet dank finanzieller Unterstützung durch die LOTTO-Stiftung Berlin im Rahmen des Austauschprogramms „20 Jahre Städtepartnerschaft Berlin-Windhuk“ statt, dessen Träger die Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. ist.

 


Veranstaltungsort

Standort:
filmkunst66
Straße:
Bleibtreustr. 12
Postleitzahl:
10623
Stadt:
Berlin
Bundesland:
Berlin
Land:
Germany
filmkunst66

Postanschrift:

Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG)
(German-Namibian Society)
Sudetenland-Straße 18

D-37085 Göttingen

Telefon/Fax/E-Mail:

Tel.: 05 51 / 7 07 67 81
Fax: 05 51 / 7 07 67 82
e-mail: buero@dngev.de

Bürozeiten:

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag
15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Büro:

Verwaltung: Ann-Louise Hoff - buero@dngev.de
Buchhaltung: Martina Kessler - finanzen@dngev.de

Allgemeines Spendenkonto:

IBAN  DE48 3008 0000 0211 3508 00
BIC  DRESDEFF300

Commerzbank Düsseldorf

Zum Seitenanfang