Die Deutsch-Namibische Gesellschaft ist eine gemeinnützige, überparteiliche und private Organisation mit derzeit ca. 1.500 Mitgliedern und Förderern. Wir unterstützen Projekte in Namibia, fördern den Jugend- und Kulturaustausch, geben Informationen heraus, veranstalten Seminare und tun noch manches mehr.

Drucken

DNG-Treffen und Filmabend "Auf der Suche nach Paul"

Veranstaltung

DNG-Treffen und Filmabend
Titel:
DNG-Treffen und Filmabend "Auf der Suche nach Paul"
Wann:
Sa, 14. September 2019, 16:00 h
Wo:
Drehwerk 1719 Kino - Wachtberg-Adendorf
Kategorien:
DNG-Veranstaltung, Namibia-Stammtische, Film

Beschreibung

Einladung zum 17. Treffen der DNG-Mitglieder und Namibiafreunde im Raum Köln/Bonn

am Samstag, den 14. September 2019 um 16 Uhr im Kino „Drehwerk“ in 53343 Wachtberg-Adendorf, Töpferstraße 17-19

Gezeigt wird dort der Film „Auf der Suche nach Paul“ von Hans-Peter Lübke

Inhalt: Hans-Peter Lübke, als Sohn eines Missionars in Namibia geboren und nach einigen Jahren mit den Eltern nach Deutschland zurückgekehrt, findet nach 40 Jahren ein altes Foto wieder, das ihn als kleiner Junge zusammen mit seinem schwarzen Spielkameraden Paul zeigt. Seine Kindheit war vor allem mit dieser Person verknüpft, und so beschließt er, sich auf die Suche nach Paul zu begeben. Dabei begegnen ihm interessante Menschen und er lernt einiges über das heutige Leben und ihre Erfahrungen in Namibia. Viele sind bereit, ihn bei der Suche zu unterstützen. Durch all das lernt er sein Geburtsland neu kennen.

Diese sehr persönliche Dokumentation gibt Einblicke in das alltägliche Leben mancher dieser Menschen und zeigt auch Herausforderungen auf, die das Land für seine Bewohner bereithält.

Ein interessanter, professionell gemachter Film, der auch mit Unterstützung der DNG hergestellt wurde und einen Einstieg gibt zur Einstimmung auf Namibia.

Die Vorführung des Films beginnt um 16 Uhr, also bitte etwas früher da sein.

Das Kino bietet 45 Plätze, der Kinosaal steht uns für die Dauer der Vorführung (ca. 90 Minuten) zur Verfügung. Die Miete dafür kostet € 150.-, die auf alle Teilnehmer umgelegt wird. Daher müsste ich vorher ungefähr wissen, wie viele Personen teilnehmen werden.

Nach dem Film ab ca. 17.30 Uhr findet im Bistro des „Drehwerk“ noch ein geselliges Beisammensein statt, wo man auch Kleinigkeiten zu essen bestellen kann, und wo wir uns über den Film austauschen und diskutieren können.

Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, meldet sich bitte bis Sonntag, den 1. September 2019 bei

Ruth Peinsipp
Bergstr. 8
53340 Meckenheim
Tel. 02225 / 2449 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über viele interessierte Teilnehmer würde ich mich freuen.


Veranstaltungsort

Standort:
Drehwerk 1719 Kino - Webseite
Straße:
Töpferstr. 17-19
Postleitzahl:
53343
Stadt:
Wachtberg-Adendorf
Land:
Germany

Postanschrift:

Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG)
(German-Namibian Society)
Sudetenland-Straße 18

D-37085 Göttingen

Telefon/Fax/E-Mail:

Tel.: 05 51 / 7 07 67 81
Fax: 05 51 / 7 07 67 82
e-mail: buero@dngev.de

Bürozeiten:

Dienstags und Donnerstags
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

Mittwochs
16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Büro:

Verwaltung: Antje Bause
Buchhaltung: Martina Kessler

Allgemeines Spendenkonto:

IBAN  DE48 3008 0000 0211 3508 00
BIC  DRESDEFF300

Commerzbank Düsseldorf

Zum Seitenanfang