Die Deutsch-Namibische Gesellschaft ist eine gemeinnützige, überparteiliche und private Organisation mit derzeit ca. 1.500 Mitgliedern und Förderern. Wir unterstützen Projekte in Namibia, fördern den Jugend- und Kulturaustausch, geben Informationen heraus, veranstalten Seminare und tun noch manches mehr.



DNG-LogoNamibia-Seminar 25.-27. Oktober
Das Programm für unser diesjähriges Namibia-Wochenend-Seminar Ende Oktober in Göttingen ist fast fertig und wird in der nächsten Woche veröffentlicht. Unter anderem diese Programmpunkte stehen darauf:

Unser Mitglied Asmus Link, erfahren in der Anbahnung von Städtepartnerschaften zu Finnland, engagiert sich derzeit auch Richtung Namibia. Seine Anfrage: Wer ist bereit, mit auf die Suche nach deutschen Städten und Gemeinden zu gehen um für z.Zt. fünf interessierte Gemeinden in Namibia deutsche Partnerstädte zu finden? Bitte Meldung beim Büro der DNG: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet

...

Die Bridge Walkers, der bekannte Chor aus Namibia, kommen auf Einladung des Heidelberger Afrika-Chores IMBONGI wieder zu Besuch in die Region. Alle Nambia- und Afrikafans sind herzlich zu den drei Konzerten in Heidelberg und Mannheim eingeladen.

Die Konzerte sind:

am 3.10.2013 um 15:00 Uhr im Mannhimer Luisenpark, am 4.10.2014 um 19:00 in der Heidelberger Peterskirche und am 5.10. 2014 um 19:00 in der Schlosskirche in Mannheim.

Anbei auch ein ...

Logo HeidelbergDer 11. Heidelberger Namibia-Tag wird am 17. Mai 2014 wieder in Heidelberg im Spiegelsaal des Prinz Carl stattfinden. Bitte schon heute den Termin vormerken.

GeoARt GeoArt – Namib Wüste

Fotoausstellung „GeoArt – Namib Wüste“  GeoArt
21. September  bis 15. November 2013

Kulturhaus Alte Brücker Post in Brück
Ernst Thählmann Str. 38
14822 Brück bei Berlin

www.altebrueckerpost.org/kulturhaus

Am 21.09.2013, 19 Uhr beginnt die Fotoausstellung „GeoArt – Namib Wüste“ des Fotografen Oliver Ziebe.

KölnEinladung Köln
zum 8. Treffen der DNG-Mitglieder und -Freunde
im Raum Köln / Bonn
am Freitag, den 20. September 2013 um 19.30 Uhr
in der BONN INTERNATIONAL SCHOOL
Martin-Luther-King-Str. 14, 53175 Bonn.

Schwerpunkt dieses Treffens ist ein Vortrag von Dr. Thomas Christiansen von der Universität Gießen mit dem Thema „Namibia ist nicht Simbabwe! - Stand der Landreform in Namibia 23 Jahre nach der Unabhängigkeit“.

Lokaler DNG-Stammtisch in Dresden
Wann: 26.09.2013 19 h
Wo: Dresden, "Wenzel Prager Bierstuben"

www.wenzel-bierstuben.de
Kategorie: Namibia-Stammtische
Beschreibung: Erfahrungsaustausch über Namibia im kleinen Kreis
Anmeldung und Info: "Frank Mehner" Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
...

Seit einiger Zeit gibt es im Internet ein Portal für Arbeitsstellen in Namibia, hier die Einführung der Betreiber:

Hi,

Namjob.com is Namibia's online job portal where Companies can post Job / Vacanciesto reach out CVs registered with us. namjob.com provides a common platform for companies, headhunters and job seekers to get in touch quickly and effectively.

CLaSH-Kalender 2014Der neue CLaSH Kalender 2014 ist fertiggestellt und kann ab jetzt bestellt werden.
Wir haben diesmal wieder - wie im Jahr 2012 und davor - das Din A4 Format gewählt. Dadurch hat das Kalendarium ausreichend Platz für Notizen und Einträge.

SponsorenlaufMit einem Sponsorenlauf haben sich geistig behinderte  Kinder und Jugendliche einer Schule in Merzig für hilfsbedürftige Kinder in Namibia engagiert.
Durch diesen bemerkenswerten Einsatz unter Mithilfe von Lehrern, Erziehern und Eltern kam die stattliche Summe von 1758,- EUR zusammen, die von der DNG an die Usakos Needy Children Organization (UNCSO) weitergeleitet wird. Unter dem Leitsatz: "Das Unmögliche möglich machen" setzten sich alle

...

Postanschrift:

Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V. (DNG)
(German-Namibian Society)
Sudetenland-Straße 18

D-37085 Göttingen

Telefon/Fax/E-Mail:

Tel.: 05 51 / 7 07 67 81
Fax: 05 51 / 7 07 67 82
e-mail: buero@dngev.de

Bürozeiten:

Dienstags und Donnerstags
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

Mittwochs
16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Büro:

Verwaltung: Antje Bause
Buchhaltung: Martina Kessler

Allgemeines Spendenkonto:

IBAN  DE48 3008 0000 0211 3508 00
BIC  DRESDEFF300

Commerzbank Düsseldorf

Zum Seitenanfang