Die Deutsch-Namibische Gesellschaft ist eine gemeinnützige, überparteiliche und private Organisation mit derzeit ca. 1.500 Mitgliedern und Förderern. Wir unterstützen Projekte in Namibia, fördern den Jugend- und Kulturaustausch, geben Informationen heraus, veranstalten Seminare und tun noch manches mehr.

Die Aktionsgemeinschaft Artenschutz e.V. (AGA) hat in Zusammenarbeit mit dem Cheetah Conservation Fund (CCF) kürzlich einen Unterrichtsleitfaden zum Thema Geparde veröffentlicht.


Der Gepard ist den meisten Kindern und Jugendlichen als schnellstes Landsäugetier der Erde bekannt. Doch welche Eigenschaften das Tier zum Schnellläufer befähigen, wie gut es sich an einen speziellen Lebensraum angepasst hat, wie stark die Tierart bedroht ist und welche Auswirkungen der Verlust dieser Art auf das Ökosystem hat, wissen die Wenigsten. Erst recht nicht, wie Farmer und Geparde in Namibia voneinander abhängen. An dieser Stelle setzt der Unterrichtsleitfaden "Geparde: Die Rolle eines Raubtieres in seinem Lebensraum", der von der Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V. herausgegeben wurde, an. Der Geparden-Unterrichtsleitfaden bietet Hintergrundinformationen sowie Anregungen zu Fragestellungen und Projektanleitungen zur praktischen Umsetzung mit ?Schülern und steht Lehrern und Mitarbeitern in der Kinder- und Jugendarbeit kostenlos zur Verfügung.

Der Unterrichtsleitfaden ist nicht nur ein Beitrag zur Umweltbildungsarbeit in Deutschland, sondern wird bereits seit längerem vom Cheetah Conservation Fund (CCF)  in Namibia an Schulen eingesetzt. Er kann kostenlos bei der AGA bestellt oder auf der Internetseite (www.aga-artenschutz.de/umweltbildung.html) heruntergeladen werden. Der Unterrichtsleitfaden wurde aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg über die Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) gefördert und wurde als Beitrag zur UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.

Postanschrift:

Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V.
(German-Namibian Society)
Sudetenland-Straße 18

D-37085 Göttingen

Telefon/Fax/E-Mail:

Tel.: 05 51 / 7 07 67 81
Fax: 05 51 / 7 07 67 82
e-mail: buero@dngev.de

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag
16:00 Uhr - 19:00 Uhr

 

Büro:

Verwaltung: Marion Mannsperger, M.A.
Buchhaltung: Martina Kessler

Spendenkonto:

Kontonummer: 2 113 508 00
Bankleitzahl: 300 800 00
Bank: Commerzbank AG

IBAN DE48 3008 0000 0211 3508 00
BIC DRESDEFF300

Zum Seitenanfang