Die Deutsch-Namibische Gesellschaft ist eine gemeinnützige, überparteiliche und private Organisation mit derzeit ca. 1.500 Mitgliedern und Förderern. Wir unterstützen Projekte in Namibia, fördern den Jugend- und Kulturaustausch, geben Informationen heraus, veranstalten Seminare und tun noch manches mehr.

25 Jahre SprachwettbewerbJubiläumsbroschüre Zum 25-jährigen Jubiläum des Sprachwettbewerbs für Deutsch als Fremdsprache in Namibia ist eine kleine Festschrift erschienen. Der Wettbewerb wird jedes Jahr vom Goethe-Zentrum Windhoek und der Namibisch-Deutschen Stiftung für kulturelle Zusammenarbeit veranstaltet und inzwischen nehmen über 150 Schüler aus dem ganzen Land daran teil.

Die Deutsch-Namibische Gesellschaft vertritt seit jeher die Position, dass die Förderung von Deutsch als Fremdsprache in Namibia eine wesentliche Vorausetzung für den Erhalt der deutschen Sprache ist und auch ein wichtiger Brückenschlag über die Gräben der Apartheid. Von Anfang an hat die DNG sich daher aktiv an dem Sprachwettbewerb beteiligt und stiftet jährlich zwei Hauptpreise, nämlich je einen vierwöchigen Deutschland-Aufenthalt bei verschiedenen Gastfamilien.

Die Broschüre mit vielen Texten zur Gründung des Wettbewerbs und Stimmen von Initiatoren, langjährigen Unterstützern, Juroren und Gewinnern sowie vielen Fotos kann über die DNG-Geschäftsstelle kostenlos bezogen werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Postanschrift:

Deutsch-Namibische Gesellschaft e.V.
(German-Namibian Society)
Sudetenland-Straße 18

D-37085 Göttingen

Telefon/Fax/E-Mail:

Tel.: 05 51 / 7 07 67 81
Fax: 05 51 / 7 07 67 82
e-mail: buero@dngev.de

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag
16:00 Uhr - 19:00 Uhr

 

Büro:

Verwaltung: Marion Mannsperger, M.A.
Buchhaltung: Martina Kessler

Spendenkonto:

Kontonummer: 2 113 508 00
Bankleitzahl: 300 800 00
Bank: Commerzbank AG

IBAN DE48 3008 0000 0211 3508 00
BIC DRESDEFF300

Zum Seitenanfang